02452 9671168

buero@werkbank-hs.de

35. Web Montag Kreis Heinsberg - Wirtschaftsspionage und Cyberangriffe – Ihre Daten im Visier fremder Nachrichtendienste

Insbesondere kleine und mittelständische Unternehmen sehen sich heutzutage einer Vielzahl von Bedrohungen ausgesetzt. Neben den üblichen marktwirtschaftlichen Gefahren werden diese auch im zunehmenden Maße von Sicherheitsrisiken bedroht.

Wirtschaftsspionage, Konkurrenzausspähung, Cybercrime und sich radikalisierende Mitarbeiter können den unternehmerischen Erfolg im Allgemeinen, aber auch den Ruf eines Unternehmens im Speziellen gefährden. Um solchen Schäden vorzubeugen, sind eine sensibilisierte Mitarbeiterschaft, aktuelle technische Systeme und ein angepasstes Sicherheits- und Notfallkonzept elementar.

Der präventive Wirtschaftsschutz des Landesverfassungsschutzes im Ministerium des Innern NRW bietet mit seinen Sensibilisierungsvorträgen eine Einführung in diesen Phänomenbereich, bietet Ansatzpunkte für die Erstellung oder Aktualisierung von Schutzkonzepten und informiert über weitergehende Beratungsangebote des Inlandsnachrichtendienstes.

Beim 35. Web Montag Kreis Heinsberg ist unser Referent Henning Voß aus der Abteilung Verfassungsschutz, Referat Wirtschaftsschutz und Geheimschutz in der Wirtschaft des NRW-Innenministeriums. Er wird zu dem Thema "Wirtschaftsspionage und Cyberangriffe – Ihre Daten im Visier fremder Nachrichtendienste" sprechen.

Veranstalter

Web Montag Orga Team

Hochstraße, 100
52525 Heinsberg

Tel: 024529576301
E-Mail: webmontag@werkbank-hs.de

Anmelden