02452 8606840

buero@werkbank-hs.de

Burnout verhindern – die (Arbeits-)Kraft stärken

Zeitdruck, Arbeitsverdichtung, Konflikte im Team – zunehmend fühlen sich Menschen durch ihre Arbeit be- oder sogar überlastet. Die inneren Energiespeicher „laufen leer“, körperliche und seelische Krankheiten können die Folge sein. Gerade Menschen, die sehr engagiert und mit einem hohen Qualitätsanspruch arbeiten, sind gefährdet auszubrennen.

In Zusammenarbeit mit Torsten von Keitz von der IKK Classic wollen das Netzwerk "Gesunde Unternehmenskultur im Kreis Heinsberg" und die Kreishandwerkerschaft Heinsberg Sie über Hintergründe und Ursachen informieren und Ihnen einige praktische Anregungen vorstellen, wie Sie vorsorglich tätig werden können. Die Veranstaltung findet statt

am Dienstag, 29. Januar 2019, 19:00 Uhr bis ca. 21.00 Uhr,
in der Werkbank, 2. OG der Kreissparkasse Heinsberg,
Hochstr. 100-102, 52525 Heinsberg.


Freuen Sie sich auf einen interessanten Vortrag mit der Überschrift „Burnout verhindern – die (Arbeits-)Kraft stärken“ und die anschließende Gelegenheit, Fragen zu stellen und zu diskutieren. Danach wollen wir mit Ihnen gemeinsam den Abend bei einem Imbiss ausklingen lassen.

Ihre Anmeldung können Sie bis zum 22.01.2018 online hier vornehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Veranstalter

IKK Classic, Netzwerk "Gesunde Unternehmenskultur im Kreis Heinsberg" und Kreishandwerkerschaft Heinsberg


E-Mail: buero@werkbank-heinsberg.de

Anmelden